Meme Generator

Meme4

Was ist der Meme Generator?

„Der Meme Generator ist ein Web 2.0 Tool, das dem Benutzer ermöglicht, einen individuellen Text zu einem auswählbaren Bild hinzuzufügen. Das Tool erlaubt es auch, eigene Bilder zu verwenden.“

Quelle: eigenes Zitat

Meistens wird der Meme Generator nur genutzt, um Texte zu den bereits auf der Website vorhandenen Bildern zu ergänzen. Somit kann man es auch eher als ein Tool bezeichnen, bei dem man Bildbeschriftungen erstellen kann. Das fertige Produkt nennt sich dann ein „Meme„.

Wie funktioniert es?

 

Wenn man sich auf der Startseite befindet, stehen einem mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Zum einen werden die beliebtesten Memes unter den neuen Uploads dargestellt, und zum Anderen befindet sich oben ein Reiter. Auf diesem kann man zwischen der Funktion, vorhandene Memes anzuschauen, und der Funktion, ein neues Meme zu erstellen, auswählen.
Wenn man sich auf der Startseite befindet, stehen einem mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Zum einen werden die beliebtesten Memes unter den neuen Uploads dargestellt, und zum Anderen befindet sich oben ein Reiter. Auf diesem kann man zwischen der Funktion, vorhandene Memes anzuschauen, und der Funktion, ein neues Meme zu erstellen, auswählen.

 

Wenn man sich dazu entschlossen hat, ein Meme zu erstellen, kann man hier eine Vorlage suchen oder direkt eines der beliebtesten Bilder zu wählen.
Wenn man sich dazu entschlossen hat, ein Meme zu erstellen, kann man hier eine Vorlage suchen oder direkt eines der beliebtesten Bilder zu wählen.

 

Anschließend kann man seinen Text eingeben, welcher mit Hilfe einer Vorschau dargestellt wird. Außerdem bietet das Tool die Möglichkeit, gegebenenfalls verschiedene Versionen des gewählten Bildes zu verwenden. Schließlich muss man nur noch auf "Generate" drücken und fertig!
Anschließend kann man seinen Text eingeben, welcher mit Hilfe einer Vorschau dargestellt wird. Außerdem bietet das Tool die Möglichkeit, gegebenenfalls verschiedene Versionen des gewählten Bildes zu verwenden. Schließlich muss man nur noch auf „Generate“ drücken und fertig!

Zu guter Letzt besteht die Möglichkeit, seinen neuen Meme auf sozialen Netzwerken zu teilen oder seine Kreation herunterzuladen.

 

Wie können wir das Tool in der Schule verwenden?

Einen ernsten Sinn liefert der Meme Generator für die Schule nicht, da er mehr oder weniger für freizeitlich orientierte Menschen gedacht ist. Allerdings kann man das Tool (wie Frau Strauß bereits demonstriert hat) verwenden, um in Internetplattformen wie Edmodo Kommentare abgeben, und diese damit in einer eher lustigen/scherzhaften Weise zu präsentieren. Außerdem könnte man verschiedene selbsterstellte Memes für Präsentationen abschließend einblenden, falls einem ein passender Gedanke zum Thema eingefallen ist.

 

Was gefällt uns an dem Tool besonders?

Schon allein die Möglichkeit, eine Meme selbst zu entwerfen, gefällt uns, da wir im Internet häufig mit solchen in Kontakt treten und somit einige Ideen für Memes gesammelt haben. Zusätzlich geht der ganze Vorgang sehr schnell und man muss sich nicht anmelden, was eine Menge Zeit erspart, gerade wenn man einer Person schnell ein Meme senden will. Uns gefällt auch die riesige Auswahl an vorgefertigten Bildern, welche so ziemlich alle bereits verwendeten Bilder mit einschließt. Dadurch benötigt man die Funktion, selbst Bilder hochzuladen meistens nicht und kann direkt losstarten. Der letzte positive Aspekt ist die Startseite. Man muss nicht einmal ein Meme erstellen, um von dem Tool zu profitieren, sondern man kann auf der Startseite die beliebtesten Werke der Nutzer ansehen und sich daran amüsieren. Abschließend können wir sagen, dass das Tool eine sehr gelungene Seite ist, wobei sie wenig Nutzen für die Schule liefert.

Bei unserer Präsentation bauten wir ein kleines „Spiel“ ein, um den Meme Generator den Schülern etwas näher zu bringen. Hierbei sollte jeweils in Zweiergruppen ein Meme für einen davor zufällig gezogenen Schüler erstellt werden, ohne dessen Name zu verraten. Die anderen Schüler mussten dann jeweils den Schüler erraten. Unten sind einige Beispiele zu sehen:

Download
Alexandra & Tatjana
Download
Emily & Philipp
Download
Noelle & Gloria
Download
Jana & Lea

 

Download
Wir (Aaron & Clemens)
Download
Herr Frey & Frau Strauß
Download
Jan
Download
Mateusz & Christian
Download
Yannick & Alexander

 

Falls noch ungeklärte Fragen oder unschlüssige Erklärungen aufzufinden sind, kann gerne die Kommentarfunktion genutzt werden!

Liebe Grüße,

Aaron Acar und Clemens Micol

 

10 Gedanken zu „Meme Generator“

  1. Ich fand eure Präsentation echt gut und fand es mega, dass wir unsere eigenen Memes entwerfen durften. Hat auch Spaß gemacht (wie man sicher gesehen/gemerkt hat xD).

    Habe noch eine Frage: Weisst du / Wisst ihr, ob man den Memegenerator auch für Marketingzwecke benutzen kann und wenn ja, wie?

    Oder wie wirken sich die Memes auf die Poltik aus (z.B. die bekannten Merkel oder Trumpe Memes :D)? Also was sagen die jewiligen Personen dazu und wie sie es finden, wenn man sich in Form von Memes über sie lustig macht…

    1. Vielen Dank erstmal für die positive Rückmeldung!
      Den Meme Generator haben wahrscheinlich bisher wenig Leute für Marketing-Zwecke verwendet, aber man könnte garantiert einige Memes mit Anspielungen auf dein Marketingunternehmen erstellen und durch die Reichweite dieser Memes Aufmerksamkeit erzielen (Virales Marketing). Ich denke jedoch nicht, dass Politiker/Prominente von Memes erfahren und wenn, dann werden sie diese vermultich mit Humor annehmen.

        1. Ich glaube Trump würde das auch witzig finden… ich hab mir relativ viel zu ihm angeschaut (auch wegen GK 4Stündig) und glaub den interessiert das nicht wirklich was andere über ihn denken.
          Wie man hier sieht lässt er sich sogar vor der ganzen Welt „roasten“. Was ich echt cool finde 😀

  2. Die Präsentation und das einbinden der Mitschüler (und Lehrer) ist euch super gelungen, gefällt mir!

    Was ich mich nur frage ist wie man vorgehen könnte, wenn sich jemand mithilfe von Memes über eine Person lustig macht und diese uploaded, die angesprochene Person es aber nicht möchte. Wisst ihr da was?

  3. Hey ! 🙂
    Zu eurer Präsentation:
    Ich finde ihr habt eurer Tool gut vorgestellt und man hat gut verstanden wie es funktioniert.
    Besonders eure Aufgabe für uns hat mir gut gefallen.

    Zum Tool:
    Es ist sehr lustig und es kann einem gut die Zeit vertreiben.
    Für die Schule kann man es gut als Einstieg in eine Präsentation benutzen, denn mit einem guten Meme hat man auf jeden Fall schon mal die Aufmerksamkeit der Klasse.

    LG Jana 🙂

  4. Ich finde die Idee überlegenswert, im Unterricht zu einem Thema per Meme eine Stellungnahme einzufordern. Das kann sehr anspruchsvoll sein, seine Meinung mit so wenigen Worten formulieren zu müssen, sollte aber in Kombination mit einem entsprechenden Bild gut funktionieren.

    1. Die Idee finde ich auch sehr interessant, da man ja auch so schön sagt: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“. Gerade die Kombination von einem Bild und Wörtern dürfte dem ganzen zusätzlich Ausdruckskraft verleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.