GEW Medienkonferenz Mainz

Am 20. September 2014 wurden wir, Caroline und Tamara, von der GEW zu der Podiumsdiskussion zum Thema „Medien – Herausforderung für wen?“ im Rahmen der Medienkonferenz in der Uni Mainz eingeladen. Zuerst durften wir bei dem Workshop „Lernen kommunikativ – Weblog, Twitter, Facebook & Co.“ von Prof. Dr. Mandy Rohs und Felix Schaumburg mitarbeiten. Hier stellten wir unter anderem 10 Thesen über den aktuellen Mediengebrauch von Sozialen Netzwerken in Schulen für die GEW auf.

Nach der Mittagspause sprachen wir mit Christian Müller-Gebhardt , Lehrer und GEW Podiumsdiskussionehemaliger LMZ Mitarbeiter, Prof. Dr. Kerstin Mayrberger, Professorin für Mediendidaktik und Prof.Dr. Bernd Schorb, Universität Leipzig, im Rahmen der Podiumsdiskussion über Medien und Mediennutzungsgewohnheiten an unserer Schule und wie man die Situation verbessern könnte.

Für mehr Informationen:
Flyer der Konferenz:
Erfolgreich mit Neuen Medien!
Was bringt das Lernen im Netz?

 


Caroline und Tamara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.